Vegane Bolognes ohne Tofu Am Abend zuvor oder min. 6 Stunden vor dem Ansetzen der Bolognese die Sonnenblumenkerne in reichlich Wasser einweichen. Zur gleichen Zeit die Tomaten in eine Tasse geben und mit kochendem Wasser bedecken. Am nächsten Tag gegen Mittag die Bolognese fürs Abendessen zubereiten. Dazu Zwiebeln in feine Würfel schneiden und diese zur Seite stellen. Möhren und Sellerie schälen und in feine Würfel schneiden. Sonnenblumenkerne in den Mixer geben und zu kleinen Stücken mixen. Öl in einem großen Topf erhitzen. Die Zwiebeln darin andünsten. Möhren und Sellerie hinzugeben und ca. 2 min mit anbraten. Tomatenmark hinzugeben und kurz mit anrösten. Die Sonnenblumenkerne hinzufügen. Temperatur herunter drehen und passierte Tomaten zum Gemüse geben. 300 ml Wasser in die Tomatenflasche geben und 1 TL gekörnte Gemüsebrühe hinzugeben. Lorbeerblätter und Oregano zum Sugo geben. Eingeweichte getrocknete Tomaten zusammen mit dem Einweichwasser pürieren und zum Sugo geben. Bolognese Sugo ca. 1-2 Stunden auf kleinster Stufe simmern lassen. Mindesten jede halbe Stunde durchrühren und etwas Flüssigkeit (Gemüsebrühe + Rotwein) zum Sugo geben. Nach ca. 2 Stunden Herd ausstellen. Zum Abendessen Bolognese Sugo erwärmen und nach Geschmack mit Salz, Pfeffer, Paprika und etwas Cayennepfeffer würzen. Vollkornpasta in reichlich Salzwasser bissfest garen und zusammen mit der Bolognesesoße servieren. 4 Portionen 150 g Sonnenblumenkerne 10 getrocknete Tomaten (ohne Öl) 1 EL Rapsöl 1 rote Zwiebel 1-2 Möhren ca. 100 g Knollensellerie 1 EL Tomatenmark 2 Lorbeerblätter 2 Teelöffel Oregano 700 ml passierte Tomaten (1 Flasche) 300 ml Gemüsefond /-brühe 150 ml Rotwein (optional) Zum Abschmecken: Salz Pfeffer Paprika edelsüß etwas Cayennepfeffer Zum Servieren: 400 g Vollkornpasta
Home Rezepte Schmeckt vegane Bolognese ohne Tofu?

Schmeckt vegane Bolognese ohne Tofu?

von Sarah 25. März 2018
Schmeckt vegane Bolognese ohne Tofu?