Home Ernährung “An apple a day keeps the doctor away” – Gesunde Köstlichkeiten rund um den Apfel

“An apple a day keeps the doctor away” – Gesunde Köstlichkeiten rund um den Apfel

von Lea
“An apple a day keeps the doctor away” – Gesunde Köstlichkeiten rund um den Apfel

[unbezahlte Werbung wegen Verlinkung! Alle Produkte wurden selbst gekauft!]

“An apple a day keeps the doctor away”. Dies ist eine von unzähligen Redewendungen, die den Apfel umgeben. Da in alten Redewendungen und Sprichwörtern immer ein Funke Wahrheit steckt, erfahren wir so schon Folgendes: Äpfel scheinen zum einen beliebt, zum anderen gesund zu sein. Weshalb der Apfel so einen guten Ruf genießt, möchten wir dir in diesem Beitrag erläutern. Doch du möchtest dich selbst davon überzeugen? Genau deshalb stellen wir dir gerne gesunde Köstlichkeiten rund um den Apfel vor. Für diese Köstlichkeiten rund um den Apfel kann allerdings nicht einfach irgendein Apfel “herhalten”. Gesunde Äpfel und Apfel-Produkte – in Bio-Qualität unddann noch regional vom Niederrhein – sollen es sein! Entdeckt habe ich sie für dich auf dem Neuhollandshof in Wesel!Köstlichkeiten rund um den Apfel

(Keine) Märchen rund um den Apfel – Erste Fakten zur beliebten roten Frucht

Als Kind begegneten wir dem Apfel schon häufig, wenn uns Märchen vorgelesen wurden. So spielt er etwa bei Schneewittchen quasi eine der Hauptrollen. Aber nicht nur in Märchen spielt der Apfel oft eine bedeutende Rolle, auch in unserem heutigen Alltag. Doch was macht den Apfel so besonders? Er ist eines der vielfältigsten Früchte. Weltweit gibt es ungefähr 30.000 Apfelsorten. In Deutschland lag vor zwei Jahren der Pro-Kopf-Verbrauch von Äpfeln bei 19,1 Kilogramm. Doch seine Artenvielfalt ist bedroht. Denn von den 30.000 Apfelsorten werden nur noch rund 25 Sorten im Erwerbsobstbau kultiviert. Im Supermarkt sind nur noch die sieben gängigsten Sorten zu finden, wie etwa Gala oder Braeburn. Schuld daran trägt u.a. die EU-Norm, die kurioserweise sogar die Beschaffenheit des Apfelstiels vorschreibt. Altbacken, denkst du? Von wegen! Gerade die alten Apfelsorten sind es, die sogar Allergiker ohne Bedenken verzehren können. Diese haben meistens weniger Allergene, sind außerdem widerstandsfähiger und vitaminreicher. Umso erfreulicher, dass der Neuhollandshof in Wesel eine Vielzahl an Apfelsorten in Bio-Qualität (z.B. Alkmene, Summerred, Melrose, Santana, Raissa, Falstaff, etc.) anbietet! Laut Clostermann wird die Apfelsorte “Santana” von 80% aller Allergiker vertragen.

Köstlichkeiten rund um den Apfel

Eine Vielzahl an Apfelsorten findest du im Hofladen des Neuhollandshof

Arztbesuch gestrichen – Der Apfel tut hilfreiche Dienste!

Und was am Apfel führt dazu, dass wir den Arztbesuch streichen können? Der Apfel ist reich an Vitaminen und Mineralstoffen, wovon allein 70% direkt unter der Schale liegen. Viele Ballaststoffe führen dazu, dass der Verzehr eines Apfels dich gut sättigt. Zugleich besitzt der Apfel auch sehr wenig Kalorien. Die rote Frucht besteht nämlich aus über 80% aus Wasser. Sein Verzehr kann zudem das Risiko für Schlaganfälle reduzieren, Cholesterin senken und ist hilfreich bei Durchfall. Die im Apfel enthaltenen Pektine sorgen dafür, dass der Verdauungstrakt gereinigt wird. Seine reinigende Wirkung zeigt er auch bei Rachenentzündungen. Mische einfach einen Esslöffel Honig und einen Teelöffel Apfelessig in einem Glas heißem Wasser. Bist du nervös und unausgeglichen, soll Apfeltee beruhigend wirken. Möchtest auch du so schön wie die “Prinzessin im Apfel” sein, so sorgt eine Apfelmaske für reine und zarte Haut. Reibe dafür einen geschälten Apfel klein und vermische ihn mit etwas Honig. Verteile die Masse auf das Gesicht und lasse die Maske 20 Minuten einwirken. Wische sie dann mit lauwarmen Wasser ab.

Der Apfel begleitet uns auch in Geschichten

Wegen seiner Beliebtheit erscheint es umso widersprüchlicher, dass “Apfel” auf lateinisch „malus“ = das Böse bedeutet. Zurückzuführen ist das auf die Bibel. Neben der Bibel wird er schriftlich das erste Mal 1100 erwähnt. In der Bibel hat der Apfel um die Geschichte von Adam und Eva schon verführerische bzw. böse Kräfte. So auch im Märchen “Schneewittchen”. Wie du schon bemerkst: Den Apfel umringen zahlreiche Sagen und Mythen. Zum Glück kommt er hier des Öfteren aber besser weg. In “Frau Holle” beispielsweise verhilft er der fleißigen Tochter dazu, dass sie zur “Goldmarie” wird . Bei den Kelten gilt der Apfel als Symbol für Wiedergeburt und Tod, während er bei den Germanen als Sinnbild für die Unsterblichkeit steht. Oft symbolisiert die rote Frucht auch Liebe und Schönheit, wie etwa im italienischen Märchen “Die Prinzessin im Apfel”.

Eine Apfeltour vom Feinsten am Niederrhein

Köstlichkeiten rund um den ApfelSo kurios ist das Leben manchmal! Da habe ich einen Bio-Obstbaubetrieb quasi “um die Ecke” und weiß lange Zeit nichts von meinem Glück. Aufmerksam wurde ich auf den Neuhollandshof erst durch meinen Besuch des Biohof Rülfing und ihren “Bentis”. Falls du dich für unseren Bericht zu den Bentheimer Schweinen interessierst: “Schwein gehabt!” Das Bentheimer Schwein hat Glück in seinem Leben

Zahlreiche interessante Veranstaltungen werden das ganze Jahr mit Ausnahme einer zweimonatigen Sommerpause auf dem Neuhollandshof angeboten. Das Bio-Rosenfest im Juni diesen Jahres sollte also mein persönliches erstes Event zur Erkundung des niederrheinischen Obstbaubetriebes werden.

Köstlichkeiten rund um den Apfel

Apfel und Rose – ein tolles Paar!

Von dieser Veranstaltung als auch dem gesamten Konzept des Neuhollandshof war ich wirklich begeistert, sodass die “Tour de Pommes” schon früh fest in meinem Terminkalender notiert war.

Erste Fakten zum Obstbaubetrieb Clostermann

Köstlichkeiten rund um den Apfel

Nicht nur saisonales Obst, sondern auch saisonale Dekoration hat der Neuhollandshof zu bieten

Köstlichkeiten rund um den Apfel

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Neuhollandshof öffnete 1927 mit dem Obstbaubetrieb erstmalig seine Pforten.

Köstlichkeiten rund um den Apfel

Honig von der Imkergemeinschaft

Ab 1982 erfolgte die Umstellung auf ökologische Landwirtschaft und orientiert sich an dem landwirtschaftlichen Kurs Rudolf Steiners. Seit Anfang der 1990er Jahre richtet sich der Obstbaubetrieb Clostermann zudem nach den Vorgaben des Demeter-Verbandes. Aktuell werden Äpfel und Birnen sowie Walnüsse angebaut. Zudem erfolgt auf dem Hof die Erzeugung von Honig durch die Imkergemeinschaft.

 

Im Hofladen erfolgt ganzjährig der Verkauf des hofeigenen Obstes. Daneben werden dir naturreine Säfte, zuckerfreies Apfel- und Birnenkraut, Honig der Imkergemeinschaft angeboten. Weiterhin findest du Angebote wie frisches Obst und Gemüse aus biologisch-dynamischen Anbau, Bio-Eier, Käse von Haus Bollheim und dem Tinthof Voerde, Ziegenkäse aus der Dingdener Heide, Vollwertbrot etc.

Da es immer einen Grund zum Feiern gibt, solltest du es nicht verpassen, dir eine Flasche des Spitzenreiters von Clostermann in den Jutebeutel zu packen: Den alkoholfreien Aplléritif – oder falls es doch etwas Alkohol sein darf den Apfelperlwein. Natürlich geht auch eine Online-Bestellung.

Köstlichkeiten rund um den Apfel

Eine Kostprobe davon solltest du dir nicht entgehen lassen: Bio-Apfelwein von Clostermann

Köstlichkeiten rund um den Apfel auf der “Tour de Pommes” – Meine Eindrücke

Köstlichkeiten rund um den Apfel

Viele Besucher verbinden den Besuch des Neuhollandshof mit einer Drahtesel-Tour

Sowohl auf dem Rosenfest als auch auf der “Tour de Pommes” haben Jung und Alt den Neuhollandshof besucht. Beide Veranstaltungen waren sehr gut organisiert. Besonders erfreulich war, dass bei der “Tour de Pommes” alle Attraktionen rund um den Apfel wegen des Regens nach innen verlegt wurden. Auch der Regen konnte aber die wundervolle Atmosphäre nicht trüben. Schlender ich über den Hof und beobachte allein die beeindruckenden Dekorationen, spüre ich die Liebe (zum Detail), mit der die Feste von Clostermanns geplant und durchgeführt werden.

 

Etwas Feines für den Gaumen: Der Aplléritif von Clostermann

Köstlichkeiten rund um den Apfel

Vorsicht! Diese Äpfelchen kannst du leider nicht kosten!

Natürlich war ich sehr gespannt darauf, wie mir die Produkte der Clostermann-Familie

Köstlichkeiten rund um den Apfel

Auf der “Tour de Pommes” kannst du bei der Herstellung von Apfelsaft zuschauen

gefallen werden. Beim Besuch der Feste auf dem Neuhollandshof hast du jedenfalls genügend Möglichkeiten, dich durch alle Köstlichkeiten zu probieren. Als Erstes gab es ein Gläschen Aplléritif für mich. Mein persönlicher Favorit der alkoholfreien Apfelweine ist der Aplléritif Apfel-Aronia und Rose. Der Geschmack der Rose ist ganz fein ausgeprägt und nicht zu aufdringlich. Die Aronia-Beere bringt eine leichte Herbe mit sich. Dann lockte mich der Geruch von frisch gepresstem, naturtrüben Apfelsaft zu einer weiteren Kostprobe in die Scheune.

 

 

Etwas Süßes für den Gaumen: Und das ganz ohne Zucker!

Köstlichkeiten rund um den Apfel

Etwas Süßes vom Apfel – ganz ohne “Sünde” möglich!

Ein Gläschen des Bio-Fruchtaufstrichs Apfel und Rose wanderte als kleines Geschenk für Sarah in meine Tasche. Keine Sorge, ich wollte Sarah nicht “verführen”! Der Fruchtaufstrich von Clostermanns besteht aus 100% Frucht und 0% Zucker!

Darf es dazu ein Bio-Apfelbrötchen sein? Eine Bio-Bäckerei war auf der “Tour de Pommes” weiterhin vertreten. In meinen Einkaufskorb wanderte also zusätzlich noch ein halbes “Kinderbrot”, vom dem ich zuvor kosten konnte.

 

Wiedersehen macht Freude: Der Biohof Rülfing bietet Warmes für den Gaumen!

Köstlichkeiten rund um den Apfel

Ein klares Statement: Bio!

Köstlichkeiten rund um den Apfel

Für jeden Geschmack ist etwas dabei!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Auf bekannte Gesichter traf ich schließlich bei meiner Suche nach etwas Warmen. Der Biohof Rülfing machte nicht nur Fleischliebhaber glücklich, etwa mit ihren Bio-Bratwürstchen vom Bentheimer Schwein im selbstgebackenen Brot. Auch für den vegetarischen und veganen Gaumen gab es schmackhafte Köstlichkeiten, wie die hofeigenen Drillinge oder ein leckeres Kürbissüppchen. Die Kürbissuppe wärmte mich schließlich nicht nur von Innen. Sie war auch ein Genuss für meinen Gaumen. Mein Fazit für diesen Tag: So könnte ein herbstlicher Regentag öfters verlaufen!

Köstlichkeiten rund um den Apfel

Vegane Kürbissuppe vom Biohof Rülfing

Köstlichkeiten rund um den Apfel

Die Kürbissuppe wärmt von Innen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hast auch du Interesse daran, eine Veranstaltung auf dem Neuhollandshof zu besuchen? Hier wirst du bestimmt fündig. Veranstaltungskalender!

Suchst du Rezepte für weitere Köstlichkeiten rund um den Apfel? Dann schau doch mal hier vorbei!

Zuletzt gibt es ein einfach zauberhaftes Rezept aus einem meiner Lieblingskochbücher: “Theresas Küche. Kochen mit Freunden”. Diese Vorspeise hatte ich letztes Jahr zu Heiligabend zubereitet und kann sie dir nur ans Herz legen, falls du die Kombination von Apfel und Käse genauso faszinierend wie ich findest.

 

 

 

Apfel-Roquefort-Türmchen

Druck mich!
Portionen: 2

Zutaten

1/2 Knoblauchzehe

1 EL Öl

1 TL Honig

1 EL Aceto Balsamico (hell)

1 EL frische Thymianblättchen

Fleur de Sel

1 Bio-Apfel

60g Blauschimmelkäse (Roquefort oder Gorgonzola)

6 Walnüsse

 

 

 

Zubereitung

  1. Schäle den Knoblauch, hacke ihn in feine Stücke und gib ihn in eine Pfanne.

    Köstlichkeiten rund um den Apfel

    Der Turmbau zum kulinarischen Glück

    Gib Öl, Honig, Aceto Balsamico, Thymian und Fleur de Sel dazu. Erwärme alles bei mittlerer Hitze, bis der Honig geschmolzen ist. Lasse dann die Flüssigkeit einmal kurz aufkochen.

  2. Wasche den Apfel und entferne den Stiel. Hobel ihn dann in 2-3mm breite Ringe und vermische die Apfelringe in einer Schüssel mit der Hälfte der warmen Thymian-Flüssigkeit.

  3. Schneide den Blauschimmelkäse in kleine Würfel, viertel die Walnusskerne. Lege jeweils eine Apfelscheibe auf einen Teller und belege diese mit jeweils 3 Walnuss- und Käsestückchen. Beginne mit der nächsten Apfel-Walnuss-Käse-SChicht und verfahre so weiter, bis die Zutaten gleichmäßig verteilt sind. Zwei Apfeltürmchen kannst du nun dein Werk nennen.

  4. Beträufeln nun die Apfeltürmchen mit der restlichen Thymian-Flüssigkeit, öffne dir eine Flasche Appléritif (oder ein anderes Kaltgetränk deiner Wahl) und lass dir diese köstliche Vorspeise schmecken.

 

Tipps

Ich danke Theresa Baumgärtner für dieses wundervolle Apfel-Rezept!

DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN

Hinterlasse einen Kommentar